09. Mai 2017

Infoveranstaltung: Dienstag, 9. Mai 2017, Bürgerhaus Langenhorn, Tangstedter Landstraße 41 (Langenhorner Markt)

Anfang April hat der BUND Hamburg seinen ersten Fluglärm-Report herausgegeben - mit erschreckenden Ergebnissen: 2016 war das lauteste Jahr seit 2001. Und auch die ersten Zahlen für 2017 versprechen keine Entlastung, eher im Gegenteil: die Belastungen in den ersten vier Monaten steigen auf neue Höchstwerte.

Ein Grund mehr, dass es zumindest nach 22 Uhr im Umfeld des Flughafens leiser werden muss. Um der Forderung nach einem konsequenten Nachtflugverbot mehr Gewicht zu geben, hat der BUND Hamburg vor einigen Wochen eine Volkspetition gestartet mit dem Ziel, dass zwischen 22 Uhr am Abend und 6 Uhr morgens keine Flieger in Fuhlsbüttel starten und landen. Die Fluglärmschutzinitiativen und Vereine in Hamburg und im Umland unterstützen diese Petition in jeder Hinsicht. Um die Petition in den nächsten Wochen zum Erfolg zu bringen, brauchen wir jedoch dringend Hilfe von möglichst vielen Leuten.

Ich bitte Sie und Euch deshalb mit uns in den nächsten Tagen und Wochen auf die Straßen, Wochenmärkte und an andere Plätze zu gehen, um möglichst viele Unterschriften zu sammeln. Auch das Wetter soll besser werden, sodass die Sammlung mit den Aktiven des BUND zusammen richtig Spaß machen wird.

Für alle, die Zeit und Lust haben, mitzuhelfen, bieten wir am 9. Mai 2017 im Bürgerhaus Langenhorn eine Info-Veranstaltung an. Wir stellen unseren Fluglärmreport 2016 mit allen aktuellen Daten und den wichtigsten Argumenten für ein Nachtflugverbot vor. Und wir beantworten natürlich gern alle Fragen rund um das Thema Fluglärm, den Flughafen und die Volkspetition des BUND.

Wir zählen auch auf Ihre Unterstützung und ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie an diesem Infoabend dabei wären!

Bitte schicken Sie uns bis zum 8. Mai eine kurze Nachricht, ob wir mit Ihnen rechnen können.

Infoveranstaltung
9. Mai um 18 Uhr im
Bürgerhaus Langenhorn
Tangstedter Landstraße 41
Hamburg

Weitere Infos einschließlich der Unterschriftenliste zum runterladen finden Sie unter: www.nachts-ist-ruhe.de

Mit freundlichen Grüßen
aus Hamburg und Ahrensburg

Martin Mosel | Sprecher

BAW Bürgerinitiative für Fluglärmschutz
in Hamburg und Schleswig-Holstein

Zurück