28. Nov. 2017, 17 Uhr

Die Sitzung des Umweltausschusses für Umwelt und Energie findet am Dienstag, den 28. November um 17 Uhr statt.

Hamburger Rathaus, Raum 151

Der BUND Hamburg hat mit seinem Arbeitskreis Luftverkehr die Volkspetition für ein konsequentes Nachtflugverbot in der Zeit von 22 bis 6 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 8 Uhr erfolgreich abgeschlossen.


Am Dienstag, 28.11.2017, werden Vertreter des BUND Hamburg im Umweltausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft angehört. Nachdem wir fast 15.000* Unterschriften für eine konsequente Nachtruhe am Hamburg Airport gesammelt haben, müssen nun die Abgeordneten überzeugt werden.

Die Sitzung ist öffentlich. Bitte unterstützen Sie uns und kommen Sie gerne zu der öffentlichen Anhörung heute vorbei!.

Wir als die direkten Betroffenen des unglaublichen luftverkehrlichen Missstandes in Hamburg sollten ebenso mit einer möglichst hohen Beteiligung bei der Sitzung dabei sein, um die Bedeutung unseres Anliegens zu unterstreichen. Bitte kommen Sie möglichst zahlreich!

Die Tagesordnung (pdf)


Hier ist die Zusammensetzung des Umweltausschusse zu sehen:
https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/4412712/umweltausschuss/

BUND-Vortrag beim Umweltausschuss

BUND-Volkspetition für die Einführung eines Nachtflugverbotes am innerstädtisch gelegenen Hamburger Verkehrsflughafen „Helmut Schmidt“ werktags von 22 Uhr bis 6 Uhr sowie sonn- und feiertags von 22 Uhr bis 8 Uhr

Vortrag BUND Fluglärm Hamburg_2017 (pdf)

Zurück