Flugverläufe mitverfolgen

Für die Betroffenen gibt es zwei Möglichkeiten sich ein genaueres Bild zu den einzelnen Flügen zu machen.

STANLY_Track wird von der DFS (Deutschen Flugsicherung) zur Verfügung gestellt und läuft leider nicht auf Mac-Rechnern.

Flightradar24 bietet ebenfalls (Mac und PC) die Möglichkeit genauere Informationen zu erhalten und Flugspuren zu verfolgen. 

 

Wie genau ist die Darstellung der Flugverläufe in STANLY_ Track?

Flugverläufe können nicht auf den Meter genau dargestellt werden. Radarinformationen beinhalten eine gewisse Toleranz. Diese wird durch die Aufbereitung der Daten leicht vergrößert, daher muss mit horizontalen Abweichungen von durchschnittlich +/- 200 m im Geradeausflug und von maximal +/- 400 m im Kurvenflug gerechnet werden.

Bei den in STANLYTrack und FANOMOS dargestellten Höhenangaben handelt es sich um sogenannte barometrische Höhen über MSL (Mean Sea Level). Zum besseren Verständnis wurden die in der Luftfahrt verwendeten Höhenangaben von Feet (ft) in Meter (m) umgerechnet.

Die barometrische Höhe entspricht für die Internationale Standardatmosphäre (15° C Temperatur und einem Luftdruck von 1013,25 hPa jeweils auf Meereshöhe) der tatsächlichen (d.h. Geometrischen) Höhe über MSL. Je größer die Abweichung zwischen der Standardatmosphäre und dem aktuellen Luftdruck und/oder der aktuellen Temperatur ist, desto größer ist die Abweichung zwischen der Barometrischen Höhe und der Geometrischen Höhe. Hinzu kommen die Messtoleranzen der barometrischen Höhenmesser in den Luftfahrzeugen (bis zu +/- 30 m). Bei den in STANLY_Track und FANOMOS dargestellten Höhenangaben erfolgt eine Luftdruckkorrektur gemäß des aktuellen Luftdrucks am Flughafen. Eine Temperaturkorrektur erfolgt nicht.

Die dargestellte (Barometrische) Flughöhe entspricht somit nur ungefähr der tatsächlichen (Geometrischen) Höhe über MSL. In Abhängigkeit des tatsächlichen Zustands der Atmosphäre kann die dargestellte (Barometrische) Flughöhe erheblich von der tatsächlichen (Geometrischen) Höhe des Luftfahrzeugs abweichen (bis zu ca. +/- 300 m).

Quelle: DFS
 
Fazit: STANLY_ Track ist sehr ungenau.
 

Wie genau ist flightradar24, das auf ADS-B zurückgreift?

Die Luftfahrzeuge bestimmen selbständig ihre Position, beispielsweise über Satellitennavigationssysteme wie GPS mit EGNOS und GLONASS. Die Position und andere Flugdaten, wie Flugnummer, Flugzeugtyp, Zeitsignal, Geschwindigkeit, Flughöhe und geplante Flugrichtung werden kontinuierlich – typischerweise einmal pro Sekunde – ungerichtet auf 1090 MHz abgestrahlt. Daher bezeichnet man das Verfahren als ADS-B (broadcast), genauer als ADS-B out für output. Ebenfalls möglich ist der Versand auf Anforderung. Das System heißt dann ADS-C (contract) oder auch ADS-A (adressed).
 
Automatic Dependent Surveillance - Broadcast (ADS-B), zu Deutsch etwa Automatische bordabhängige Überwachung, ist ein System der Flugsicherung zur Anzeige der Flugbewegungen im Luftraum.
 
Primär wird ADS-B von der Flugsicherung eingesetzt zur Ortung und Überwachung von Luftfahrzeugen zur Erhöhung der Sicherheit durch verbesserte Informationen für den Piloten über die Flugzeugumgebung. ADS-B verursacht dabei geringere Kosten als konventionelles Radar und erhöht die Qualität der Ortung von Luftfahrzeugen durch eine im Vergleich zum Radar höhere Update-Rate.
 
Die Flugkontrolle empfängt die Daten aller Verkehrsteilnehmer (als ADS-B out) und bereitet sie grafisch auf. Diese Informationen sind denen, die aus Bodenradarbeobachtungen abgeleitet werden, deutlich überlegen. Werden die gesamten Verkehrsdaten über ADS-B in (in für input) an die Flugzeuge übermittelt, verfügen Piloten und Fluglotsen über dieselbe Übersicht über den Flugverkehr, das sogenannte Cockpit Display of Traffic Information (CDTI). Die Reichweite der ADS-B-Ausstrahlung beträgt bis zu 200 nautische Meilen (370 km) für Empfangsstellen am Boden.
 
GPS ist seit Mitte der 1990er-Jahre voll funktionsfähig und ermöglicht auch zivilen Nutzern eine Genauigkeit von oft besser als 10 Metern.
Einige Webdienste wie z. B. Flightradar24 werten diese Daten ebenfalls aus.

Quelle: wikipedia
 
Fazit: fligjtradar24 ermöglicht auch zivilen Nutzern eine Genauigkeit von oft besser als 10 Metern und ist damit wesentlich genauer als STANLY_Track.

Weitere Angaben von Flightradar "how we track flights with ADS-B":
www.flightradar24.com/blog/how-we-track-flights-with-ads-b/