Aktuelle Meldungen und Presseartikel zum Fluglärm in Hamburg und bundesweit

Presseanfragen und Eintragung in den Presseverteiler der BAW
bitte an presse@baw-fluglaerm.de richten.
___________________

"Fluglärm in Hamburg wird teurer" ....Als "Peanuts" bezeichnete Manfred Braasch vom Umweltverband BUND die Höhe der Strafen. 
NDR.de, 14. Juni 2017, Beitrag online lesen

"Initiative droht mit Ende der Allianz gegen Fluglärm"
Terminal-Ausbaupläne und "Scheitern der Pünktlichkeitsoffensive" hätten Vertrauen zerstört, so die Fluglärmgegner.
Hamburger Abendblatt, 02. Juni 2017, Artikel online lesen

Leserbriefe Hamburger Abendblatt, 27. Mai 2017,
„Klagen gegen Verstöße",
"Wenigstens gut für die Debatte", "Es fehlt der gute Wille", "Unwürdige Heimlichtuerei" Leserbriefe lesen (pdf)

"Neue Gates und mehr: Initiative geht Bezirksamtsleiter an"
Fluglärmgegner kritisieren Ausbaupläne des Hamburg Airport. Politiker loben Modernisierung - fordern aber mehr Bürgerbeteiligung.
Hamburger Abendblatt, 24. Mai 2017, Artikel online lesen

"Hamburger Flughafen bekommt 27 neue Gates" Lärmgegner kritisieren das Genehmigungsverfahren und fürchten einen Anstieg der Starts und Landungen.
Hamburger Abendblatt, 23. Mai 2017, Artikel online lesen

"Fluglotsen in Hamburg: Wächter des Luftraums"
NDR.de, 18. Mai 2017, Beitrag online lesen

"(Alb-) Traumjob Pilot"
Die wenigsten Passagiere, die gut gelaunt in den Billigflieger steigen, ahnen, wer sie da in den Urlaub transportiert. Menschen mit prekären Arbeitsverhältnissen, überschuldet, übermüdet und überfordert. Vom früheren Glamour des Pilotenjobs ist fast nichts mehr übrig.
ARD, Tagesschau.de, 15. Mai 2017, Artikel online lesen

"Das Fliegen hat seinen Charme verloren"
Süddeutsche Zeitung SZ.de, 06. Mai 2017, Artikel online lesen

"Eimsbütteler GRÜNE für Ausdehnung des Nachtflugverbots"
Pressemitteilung der GRÜNEN Eimsbüttel, 04. Mai 2017, Pressemitteilung lesen

"Fluglärm: Hamburg erhöht die Preiser"
Tageblatt.de, 01. Mai 2017, Beitrag online lesen

"Starts nach 23 Uhr sorgen für Ärger"
shz.de, 28. April 2017, Beitrag online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 27. April 2017,
„Mangelhafter Flugplan",
Leserbrief lesen (pdf)

"Lärm: Politik nimmt Belastung der Bevölkerung nicht ernst"
WUZ online, 26. April 2017, Artikel online lesen

"Airport Hamburg: Lärmend durch die Nacht?" Streit um Pünktlichkeitsoffensive zwischen Flughafen und Bürgerinitiative BAW
Hamburger Wochenblatt Langenhorn, 25. April 2017, Artikel online lesen

"Welche Fluglinien sich nachts am häufigsten verspäten"  Im Streit um Fluglärm haben Anwohner eine Liste erstellt.
Hamburger Abendblatt, 25. April 2017, Artikel online lesen

"Forderung: Morgens und abends muss Ruhe sein"
Hamburger Abendblatt Norderstedt, 24. April 2017, Artikel online lesen

"Krach am Himmel"
ZEITelbvertiefung, 21. April 2017, Newsletter-Artikel lesen

Neue Studie warnt: Um den Flughafen lebt es sich gefährlich
bz Basellandschaftliche Zeitung, 19. April 2017, Artikel online lesen

„Pünktlichkeitsoffensive“ vollständig gescheitert
WUZ online, 19. April 2017, Artikel online lesen

PRESSEINFORMATION BUND
Fluglärmdebatte: Umweltsenator unterstellt BUND fälschlicher Weise „unseriöse“ Zahlen
BUND Hamburg 14. April 2017, PM lesen (pdf)

"Fluglärm immer schlimmer Nachtflugverbot wird ignoriert"
MOPO, 05. April 2017, Artikel online lesen

"Neue Runde im Fluglärmstreit" Umweltschützer kritisieren viele Landungen in der Nacht.
Hamburger Abendblatt, 05. April 2017, Artikel online lesen

"Mehr Fluglärm – ..."

ZEITelbvertiefung, 05. April 2017, Newsletter-Artikel lesen

"Bund-Studie: Nachtflugverbot in Hamburg wird ständig gebrochen"
shz.de, 04. April 2017, Beitrag online lesen

"Hamburg Airport wächst und der Lärm nimmt zu – Flughafen immer lauter"
NDR.de, 04. April 2017, Beitrag online lesen

"Der (Alb) Traum vom Fliegen" UMWELT Der weltweite Luftverkehr wächst rasant – mit dramatischen Folgen für das Klima. Sollten wir in Zukunft besser auf dem Boden bleiben oder geht Fliegen auch ökologisch und – leise ?
Schrot&Korn, März 2017, Artikel online lesen

"Wer zu spät kommt, muss woanders landen"
Hamburger Abendblatt, 29. März 2017, Artikel online lesen

"Fluglärmgegner fühlen sich von der Stadt hintergangen"
Hamburger Abendblatt, 28. März 2017, Artikel online lesen

"Gnadenloser Preiskampf bei Billig-Airlines – Profit auf Kosten aller?"
tagesschau.de, 20. März 2017,

"BUND will verlängertes Nachtflugverbot in Hamburg"
Mitteldeutsche Zeitung 18. März 2017, Artikel online lesen

"BUND will verlängertes Nachtflugverbot in Hamburg"
WeLT.de 18. März 2017, Artikel online lesen

"BUND will verlängertes Nachtflugverbot in Hamburg"
Kieler Nachrichten 18. März 2017, Artikel online lesen

"Volkspetition für verlängertes Nachtflugverbot trifft auf großes Interesse"
shz.de, 18. März 2017, Artikel online lesen

"BUND will Nachtruhe ausdehnen"
taz.de, 13. März 2017, Artikel online lesen

Leserbriefe Hamburger Abendblatt, 10. März 2017,
„Es bleibt alles beim Alten"
und "Lärmteppich wird weiter wachsen", Leserbriefe lesen (pdf)

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 09. März 2017,
Nachtruhe gewährleisten"
- 'Wir wollen leisere Jets fördern'. Hamburgs Flughafenchef Michael Eggenschwiler ...", Leserbrief lesen (pdf)

"ERSCHRECKENDE BELASTUNG" Bürgerverein misst hohe Konzentrationen von Ultrafeinstaubpartikeln in der Luft und macht den nahen Flughafen dafür verantwortlich. Freisinger Lungenärztin nennt Feinststäube "hochgefährlich und hochbrisant"
Süddeutsche Zeitung SZ.de, 07. März 2017, Artikel online lesen

"Petition gegen den nächtlichen Fluglärm - Konsequente Nachtruhe gefordert"
Hamburger Wochenblatt Alsterdorf, 05. März 2017, Artikel online lesen

Leserbriefe Hamburger Abendblatt, 03. März 2017,
Personalsituation nicht im Griff" und "Für reibungslosen Ablauf sorgen"-
Wieder Koffer-Chaos am Flughafen.", Leserbriefe lesen (pdf)

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 03. März 2017,
Chaos ist hausgemacht" und "Beispiel Las Palmas"- Wieder Koffer-Chaos am Flughafen.", Leserbrief lesen (pdf)

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 21. Februar 2017,
Inakzeptable Situation - Wieder Koffer-Chaos am Flughafen.", Leserbrief lesen (pdf)

"Neue Studie – Massive Auswirkungen: Fluglärm schadet Ihrem Körper genauso wie Diabetes"
Leserkommentare.org, 20. Februar 2017, Artikel online lesen

"Flachstarts sind zu laut: Flugzeuge sollen steiler starten"
Hamburger Abendblatt, 20. Februar 2017, Artikel online lesen

"Studie: Fluglärm schädigt die Blutgefäße"
Hamburger Abendblatt, 18. Februar 2017, Artikel online lesen

"Studie: Fluglärm erhöht Spiegel an Stresshormonen"
Hamburger Abendblatt, 17. Februar 2017, Artikel online lesen

„Reizgas am Hamburger Flughafen sorgt für Evakuierung"
Am Helmut-Schmidt-Airport in Fuhlsbüttel wurden zahlreiche Personen verletzt.
WeLT N24, 12. Februar 2017, Artikel online lesen

„Zahlreiche Verletzte durch Reizgas"
Mit Augenbrennen und Reizhusten sind 68 Menschen am Flughafen Hamburg untersucht worden, neun kamen ins Krankenhaus. Der Betrieb war mehr als eine Stunde unterbrochen.
ZEIT ONLINE, 12. Februar 2017, Artikel online lesen

"Fluglärm in Hamburg nimmt zu - 2015 und 2016 gehören zu lautesten Jahren"
Hamburger Wochenblatt Alsterdorf, 07. Februar 2017, Artikel online lesen

200. Montagsdemo Frankfurter Flughafen:
1.500 Teilnehmer gegen Fluglärm – Politik verneigt sich vor Ausdauer
„Das Terminal 1 hat gebebt“, berichtete Thomas Scheffler am Abend begeistert. Seit mehr als fünf Jahren ziehen nun schon Hunderte von Demonstranten Montag für Montag an den Frankfurter Flughafen, um dort gegen die neue Nordwestlandebahn und den stetig wachsenden Lärm aus der Luft zu protestieren.
Artikel online weiterlesen

„Passagiere klagen über Übelkeit – Flugzeug fliegt zurück"
Kurz nach dem Start in Hamburg musste die Maschine wieder umkehren. Rettungskräfte versorgen sechs Personen.
Hamburger Abendblatt, 29. Januar 2017, Artikel online lesen

„Fluglärm und kein Ende?"
Alstertal-Magazin, 27. Januar 2017, Artikel lesen (pdf)

"Fluglärm Airport Hamburg: 2016 lautestes Jahr seit 2000"
WUZ online, 20. Januar 2017, Artikel online lesen

„Fluglärm in Hamburg 2016 war das lauteste Jahr"
Der Lärmteppich, den Flugzeuge über Hamburg legen, hat 2016 die größte Ausdehnung seit 2000 erreicht.
MOPO Hamburger Morgenpost, 18. Januar 2017, Artikel online lesen

„Nachtflugverbot wird häufig missachtet"
2016 war es in der Einflugschneise des Hamburger Flughafens so laut wie seit zehn Jahren nicht mehr.
NDR.de, 17. Januar 2017, Artikel online lesen

„Zehnmal mehr Beschwerden wegen Fluglärm"
Nach neuesten Erhebungen der Umweltbehörde stieg die Zahl von rund 9.000 auf fast 90.000.
NDR.de, 12. Januar 2017, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 10. Januar 2017,
„Im Stich gelassen vom Senat", Leserbrief lesen (pdf)


"Immer mehrFluglärm"
– Die von Lärm betroffene Fläche war noch nie so groß
Hamburg 1 HH1 Stadtgespräch, veröffentlicht am 07.01.2017 zum Video

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 09. Januar 2017,
„Nachtruhe erst nach Mitternacht", Leserbrief lesen (pdf)

„Hamburg Airport: Neuer Lärmrekord in Fuhlsbüttel"
Nie war eine so große Fläche von Fluglärm betroffen wie 2016, zeigen neue Daten.
Hamburger Abendblatt, 07. Januar 2017, Artikel online lesen

„Linke in Wandsbek fordern mehr aktiven Lärmschutz"
Tempolimits und Nachtflugverbot sollen die Stadt leiser machen
Hamburger Abendblatt, 02. Januar 2017, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 16. Dezember 2016,
„Billig-Airlines nach Lübeckt", Leserbrief lesen (pdf)

„Verkehrslärm: Hamburg schneidet besonders schlecht ab"
Zum miserablen Umgang Hamburgs mit den Themen "Lärmschutz" und "Klimaschutz"
Hamburger Abendblatt, 14. Dezember 2016, Artikel online lesen

„Norderstedt startet das Programm 8+ gegen Fluglärm"
Hamburger Abendblatt / Norderstedt, 08. Dezember 2016, Artikel online lesen

„Streit um Rabatte für Ryanair am Frankfurter Flughafen" –
APläne für eine Ryanair-Basis am Flughafen Frankfurt erzürnen die deutsche Fluggesellschaften.
airliners, 02. November 2016, Artikel online lesen

„Arbeit auf Abruf: Das Leiden der Arbeitnehmer" Auch der Hamburger Flughafen beschäftigt Mitarbeiter auf Abruf.
Dieses Modell hat viele Vorteile für den Arbeitgeber, aber deutliche Nachteile für die Arbeitnehmer!
NDR.de, 31. Oktober 2016, Artikel online lesen

Ryanair baut Flugbewegungen für 2017 massiv aus. Das Flugangebot von Ryanair in Hamburg wächst um 180 Prozent.
airportzentrale.de, 04. Oktober 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 29. Septemder 2016,
„Billig-Airlines vor die Stadt",
Leserbrief lesen (pdf)

„Hessische Landesregierung stellt Pläne für Lärm-Obergrenze vor" – Am Frankfurter Flughafen soll es nach dem Willen der hessischen Landesregierung leiser werden.
airliners, 26. September 2016, Artikel online lesen

„In Fuhlsbüttel geht es jetzt zu Fuß zum Flugzeug"  – 49 Prozent reisten mit Billigfliegern
Hamburger Abendblatt, 26. September 2016, Artikel online lesen

„Hamburger Flughafen hat bei Sicherheit keine Top-Werte"  – Die Piloten kritisieren politische Vorgaben am Flughafen Hamburg
Hamburger Abendblatt, 23. September 2016, Artikel online lesen

Fluglärm: Beruhigungspillen vom Senat?
DorfStadt.de, 22. September 2016, Artikel online lesen

„Lieblingsexperte der Airlines hat nicht einmal Abitur"
Der Experte, auf den Airlines sich bei der Frage von vergifteter Kabinenluft oft berufen, hat nicht einmal Abitur. Wolfgang Rosenberger von der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat zahlreiche Fachartikel veröffentlicht. Die MHH räumt ein, Rosenberger sei kein Wissenschaftler, sondern nur technischer Mitarbeiter in der Verwaltung.
DIE WeLT, 18. September 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 16. Septemder 2016,
„Moderne Verkehrspolitik verpasst", Leserbrief lesen (pdf)

„Norderstedter machtlos gegen Fluglärm?" 75 Prozent fliegen über Schleswig-Holstein
Dabei können Flugzeuge vom Hamburger Flughafen eigentlich in vier Richtungen starten und landen.
NDR.de, 06. September 2016, Artikel online lesen

„Billigflieger drängen verstärkt auf Flughäfen in den Ballungszentren"
airliners, 06. September 2016, Artikel online lesen

„Konkurrenz für Berlin-München-Flüge rückt immer näher" – Ab 2017 könnte die Trasse eine Konkurrenz zur Flugverbindung werden.
airliners, 01. September 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 01. Septemder 2016,
„Triebwerkslärm ins Flugzeug leiten", Leserbriefe lesen (pdf)

„Laut, lauter, Hamburg" – Bürgerinitiativen fordern Einschränkungen des Flughafens – Behörde lehnt ab
Elbe Wochenblatt, 29. August 2016, Artikel online lesen

„Bürger fordern Nachtruhe und Umweltverträglichkeitsprüfung"
Aussagen der Hamburger Parteien zu immer mehr verspäteten Flügen nach 23 Uhr und nachts verärgern die Initiativen für Fluglärmschutz.
Hamburger Abendblatt, 25. August 2016, Artikel online lesen

„Strafgelder für späte Flugzeuglandungen" Wirtschaftssenator plant schärfere Sanktionen. Zahl der Ankünfte in Fuhlsbüttel nach 23 Uhr ist stark gestiegen.
Hamburger Abendblatt, 25. August 2016, Artikel online lesen

„Hamburg droht Airlines mit höheren Strafgeldern" Immer mehr Lärm-Beschwerden am Hamburger Flughafen. Senator Horch und der Kieler Wirtschaftsminister Meyer wollen handeln.
Hamburger Abendblatt, 24. August 2016, Artikel online lesen

„Nix mit nächtlicher Flugruhe über Henstedt-Rhen" Zahlen lügen nicht: deutlich mehr Spätflüge in Hamburg in diesem Sommer.
Henstedt-Ulzburger Nachrichten, 18. August 2016, Artikel online lesen

„Hamburger Flughafen meldet Rekordverspätungen" Bürgerinitiative für Fluglärmschutz spricht von "planmäßigem Flugbetrieb" jenseits der erlaubten Betriebszeiten.
Hamburger Abendblatt, 17. August 2016, Artikel online lesen

„Am Flughafen Fuhlsbüttel wird’s immer lauter"
Wochenblatt Langenhorn, 16. August 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 10. August 2016,
„Nur 'warme Worte'" und "Täglich leiden unter Fluglärm", Leserbriefe lesen (pdf)

„Nachtflüge durch 'geplante' Verspätungen" Die in der Initiative "Bürger gegen Fluglärm" zusammengeschlossenen Anwohner des Düsseldorfer Flughafens werfen den Airlines vor, unrealistische Planungen zu machen. Damit würden Verspätungen und in der Folge Nachtflüge provoziert, sagt der Vorsitzende der Initiative, Christoph Lange.
RP ONLINE, 09. August 2016, Artikel online lesen

„Fluglärm in Hamburg – so viele Beschwerde wie nie" Im ersten Halbjahr gab es 19.606 Beanstandungen von Bürgern. CDU: 16-Punkte-Plan zum Fluglärm in Hamburg wird nicht umgesetzt.
Hamburger Abendblatt, 09. August 2016, Artikel online lesen

„Fluglärm-Bürgerinitiatve will neuen Airport in Munster"
Hamburger Abendblatt Stormarn, 09. August 2016, Artikel online lesen

„Der Lärm und die Grenzen des Flugwachstums"
Hamburger Abendblatt, 09. August 2016, Artikel online lesen

„Mehr Verspätungen, mehr Lärm – Zahl der Beschwerden auf Rekordniveau. Bürgerinitiativen und BUND fordern strengere Regeln"
Hamburger Abendblatt, 09. August 2016, Artikel online lesen

"Mehr Nachtruhe für Alstertal und Walddörfer - BAW fordert Sofortmaßnahmen zur Reduzierung des nächtlichen Fluglärms"
Heimat Echo, 3. August 2016, Artikel lesen (pdf)

„Zahl der Beschwerden über nächtlichen Fluglärm gestiegen"
DIE WeLT, 22. Juli 2016, Artikel online lesen

Leserbriefe im Elbe Wochenblatt, 16. Juli 2016,
„Zoff um Fluglärm", Leserbriefe lesen (pdf)

"Neue Chance für Fluglärmschutz?
"
Alstertal Magazin, Juli 2016 Artikel lesen (pdf)

Elbe-Wochenzeitung: Kommentare zum Fluglärm, 13. Juli 2016,
Kommentare lesen (pdf)

„Jersbeker Initiative gegen Fluglärm formiert sich"
Hamburger Abendblatt Stormarn, 13. Juli 2016, Artikel online lesen

"Zoff um Fluglärm" Politiker und Bürger liegen sich mit Vorschlägen gegen laute Starts und Landungen quer
Elbe Wochenblatt, 6. Juli 2016, Artikel lesen (pdf)

"Fluglärm nervt die Altländer"
Kreiszeitung, Wochenblatt Buxtehude, 5. Juli 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 04. Juli 2016,
„Lärmschutz konsequent umsetzen",
Leserbriefe lesen (pdf)

„Niendorfer rebellieren gegen Start- und Landebahnsperrungen"
Hamburger Abendblatt, 01. Juli 2016, Artikel online lesen

„Airport widerlegt Vorgaben für Flugbetrieb" – Hamburger Initiative gegen Fluglärm erklärt Pünktlichkeitsoffensive des Flughafens für gescheitert. Nachruhe müsse eingehalten werden.
Hamburger Abendblatt Norderstedt, 01. Juli 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 30. Juni 2016
(ungekürzte Fassung),
„Flughafenchef ohne Weitblick",
Leserbriefe lesen (pdf)

„Hamburger klagen über Lärm: Immer mehr Flüge in der Nacht" – Bürgerinitiativen: Zahl der Starts und Landungen nach 23 Uhr um 20 Prozent gestiegen. 
Hamburger Abendblatt, 29. Juni 2016, Artikel online lesen


"Hamburger klagen über Fluglärm"
– Pünktlichkeitsoffensive droht zu scheitern
Hamburg 1 HH1 Nachrichten, veröffentlicht am 29.06. 2016 zum Video

Die Hamburger Initiativen für den Fluglärmschutz haben die erst im April gestartete Pünktlichkeitsoffensive des Flughafens für gescheitert erklärt. Die Zahl der Flüge nach 23 Uhr sei im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Im aktuellen Mai-Bericht des Flughafens stehen den 50 Verspätungen aus dem Vorjahr, 72 in diesem Mai gegenüber. Im Juni 2015 gab es 61 Verspätungen, laut BAW waren es bis zum 23. Juni 2016 schon 110. Schuld daran seien, die in den letzten Wochen extremen Wetterlagen und Streiks in Nachbarländern. Alle Bürgerinitiativen fordern eine Nachtruhe von 22 bis 6 Uhr.

„Hamburg: Zu viele verspätete Flieger trotz Pünktlichkeitsoffensive" – Die Zahl verspäteter Flüge nach der Sperrzeit um 23 Uhr sollte verringert werden. Doch sie hat um das Doppelte zugenommen.
shz.de, 27. Juni 2016, Artikel online lesen

„Nein zu niedrigeren Flügen in Ahrensburg"
Hamburger Abendblatt Stormarn, 22. Juni 2016, Artikel online lesen

Leserbrief: Stormarner Tageblatt "Flughafenbetrieb überprüfen",
14. Juni 2016, Artikel lesen (png)

Leserbriefe: Stormarner Tageblatt "Gar nicht solidarisch" und "Die Starts bleiben unerwähnt", 1
3. Juni 2016, Artikel lesen (pdf)

„Fluglärmschutzkommission wertet vor-Ort-Termin aus“
WUZ online, 10. Juni 2016, Artikel online lesen

"Dem Ärger Luft machen"
Wochenblatt Ahrensburg, 08. Juni 2016, Artikel online lesen

"Scharfe Kritik am Plan
gegen Fluglärm"
Niendorfer Wochenblatt, 08. Juni 2016, Artikel lesen (jpg)

„Stormarner Fluglärm-Gegner starten voll durch"
Hamburger Abendblatt Stormarn, 04. Juni 2016, Artikel online lesen

"Kreispräsident: Kiel holen! Zur Fluglärmschutzkommission vor Ort in Bargteheide kein Landesvertreter dabei – enttäuschend",
Stormarner Tageblatt, 03. Juni 2016, Artikel online lesen

"Flugzeuglärm belastet die Stormarner Bürger"
LNonline, 03. Juni 2016, Artikel online lesen

„Stormarner Bürgerinitiativen fordert längeres Nachtflugverbot."
Hamburger Abendblatt Stormarn, 02. Juni 2016, Artikel online lesen

"Fluglärm: wird genug getan? Fünfmal so viele Fluglärm-Beschwerden wie im Vorjahreszeitraum gab es im 1. Quartal 2016!"
Alstertal-Magazin, 27. Mai 2016, Artikel lesen (pdf)

„Senat versagt beim Kampf gegen Fluglärm“
WUZ online, 27. Mai 2016, Artikel online lesen

„CDU wirft Senat beim Thema Fluglärm Untätigkeit vor"
Hamburger Abendblatt, 27. Mai 2016, Artikel online lesen

„Nach wie vor hält es der Hamburger Senat nicht für nötig, den im Januar 2015 von der Hamburgischen Bürgerschaft beschlossen 16-Punkte-Plan zur Bekämpfung des Fluglärms, umzusetzen. "
V
olksdorf Journal, 27. Mai 2016, Artikel online lesen

„Offener Brief des Initiativkreis Fluglärm"
WUZ online, 26. Mai 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 18. April 2016,
„Kosten der Fliegerei",
Leserbriefe lesen (pdf)

„Der Senat legt nach einem Jahr Vorbereitung einen 16-Punkte-Plan vor. Airlines verpflichten sich zu mehr Pünktlichkeit in den Abendstunden"
DIE WeLT, 27. April 2016, Artikel online lesen

„Stormarner Fluglärm-Gegner starten voll durch"
Hamburger Abendblatt Stormarn, 27. April 2016, Artikel online lesen

„Stadt will Anwohner besser vor Fluglärm schützen"
DIE WeLT, 26. April 2016, Artikel online lesen

„Flughafen: Airlines sollen pünktlicher werden"
NDR.de, 26. April 2016, Artikel online lesen

„Hamburg bekommt den mächtigsten Fluglärm-Beauftragten Deutschlands"
shz.de, 25. April 2016, Artikel online lesen

„Fluglärm – Anwohner klagen gegen Flughafen Sylt"
DIE WeLT, 25. April 2016, Artikel online lesen

„Mehr Rechte für Hamburgs Fluglärmbeauftragte"
Hamburger Abendblatt, 25. April 2016, Artikel online lesen

Leserbriefe Hamburger Abendblatt, 16/17. April 2016,
„Vertragslaufzeiten begrenzen" und "Beschwerden sind zwecklos",
Leserbriefe lesen (pdf)

Viel Lärm um Explosion der Fluglärmbeschwerden – Bürgerinitiativen fordern Entschuldigung von Behörde. Die These von den automatisierten Beschwerden sei "unerhört" und "geschmacklos"
Hamburger Abendblatt, 18. April 2016, Artikel online lesen

„Ein Jahr Rot-Grün: „Grüner Anbau kaum erkennbar“ ...Weit entfernt sei die Hamburger Regierung auch von ihrer Ankündigung, einen „stadtverträglichen Flughafen“ zu entwickeln.
WUZ online, 15. April 2016, Artikel online lesen

„Kritik an hohen Chefbezügen am Hamburg Airport" – Vergütung der Flughafenchefs stieg im vergangenen Jahr um 35,7 Prozent. FDP fordert Aufklärung, Linke sprechen von "Frechheit".
Hamburger Abendblatt, 16. April 2016, Artikel online lesen

„Zahl der Fluglärmbeschwerden im ersten Quartal verfünffacht"
Hamburger Abendblatt, 16. April 2016, Artikel online lesen

"BAW kritisiert Preispolitik für Billigflieger in Hamburg"
Aerosieger.de, 14. April 2016, Artikel onlne lesen

„In Norderstedt parken, in Hamburg abheben" – Wählergemeinschaft Wir in Norderstedt, WiN, kritisiert, dass die Stadt in der Sommersaison Parkflächen an den Flughafen vermietet.
Hamburger Abendblatt, 09. April 2016, Artikel online lesen

„Immer mehr Vorfälle Drohnen-Alarm am Flughafen"
MOPO, 08. April 2016, Artikel online lesen

„Seitenweise Tadel für den Münchner Flughafen"
Süddeutsche Zeitung SZ.de, 03. April 2016,
Artikel online lesen

„Werbespot der Luftfahrtlobby: Das Märchen vom Ökofliegen"
SPIEGEL ONLINE, 31. März 2016,
Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 24. März 2016,
"Vierte Startbahn nutzen". Leserbriefe lesen (pdf)

„Beinahe-Kollision einer Drohne mit Passagierjet" – Eine Drohne ist nur wenige Meter an einem Airbus A320 der Fluggesellschaft Air France vorbeigeflogen,
N24, 04. März 2016, Artikel online lesen

„Flughafen Hamburg: Laute Flugzeuge bekommen Rabatte" – Airlines müssen am Hamburger Flughafen weniger Lärmzuschlag, wenn sie neue Ziele ansteuern. Kritik kommt von der Linken, die von einem "Begrüßungsgeld" für laute Flieger spricht.
WESER KURIER, 24. Februar 2016, Artikel online lesen

„Streit um Rabatte bei Strafen für Fluglärm"
NDR.de, 23. Februar 2016, Artikel online lesen

„Wirbel um Rabatte für Flugzeuge in Hamburg" – Linke prangern „Begrüßungsgeld für laute Flieger" an ...
Hamburger Abendblatt, 23. Februar 2016, Artikel online lesen

„Hamburger Flughafen zahlt lauten Fliegern Begrüßungsgeld"
BundesVerkehrsPortal.de, 22. Februar 2016, Artikel online lesen

Leserbrief Hamburger Abendblatt, 20./21. Februar 2016,
„Jedes neue Flugzeug ist zu viel".
Leserbriefe lesen (pdf)

„Fluglärm um Hamburg: Anflugverfahren und Bürgeranhörung"
Aerosieger.de, 20. Februar 2016, Artikel onlne lesen

„Kritik an Lufthansa wegen Fluglärm"
Die Lufthansa sperrt sich bisher dagegen, ihre neuen Maschinen mit GPS-Systemen auszustatten, die auch gekrümmte Anflüge zulassen. Der Verein "Stopp-Fluglärm" kritisiert das.
Frankfurter Rundschau,18. Februar 2016, Artikel online lesen

„Studie: Wie wirkt sich Fluglärm auf den Schlaf von Kindern aus?"
DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Nachrichten,16. Februar 2016, Artikel online lesen

„In der Lärmfalle"
Elbe Wochenblatt,10. Februar 2016, Artikel online lesen

„Mehr Menschen vom Lärm des Hamburger Flughafens betroffen"
Hamburger Abendblatt, Pinneberg 06. Februar 2016, Artikel online lesen

„Hamburgs Westen beklagt immer stärkeren Fluglärm"
Hamburger Abendblatt, 03. Februar 2016, Artikel online lesen

„Aus für Anti-Flluglärm-Allianz?"
Alstertal Magazin, 29. Januar 2016, Arikel lesen (jpg)

„LANDTAG FORDERT NEUE FLUGROUTEN für Frankfurter Flughafen"
DIE WeLT, 28. Januar 2016, Artikel online lesen

„Fluglärmschutz-Initiative BAW verärgert über FLSK"
Aerosieger.de, 27. Januar 2016, Artikel onlne lesen

„So viele Passagiere wie nie am Flughafen"
DIE WeLT, 22. Januar 2016, Artikel online lesen
Leserbrief zum Arikel (unveröff.):
Die heile Welt von Michael Eggenschwiler (pdf)

„Die Passagierzahlen wachsen, der Lärmpegel steigt leicht"
Hamburger Abendblatt, 21. Januar 2016, Artikel online lesen
Leserbrief zum Arikel (unveröff.):
Es gibt nur eine Form der Stille, aber viele Formen von Lärm! (pdf)

„Mehr statt weniger Fluglärm am Hamburger Flughafen"
DIE WeLT, 10. Januar 2016, Artikel online lesen

Leserbriefe für das Hamburger Abendblatt, 09./10. Januar 2016,
„Einige Regeln ändern" und "Recht auf Nachtruhe".
Leserbriefe lesen (pdf)

Leserbriefe für das Hamburger Abendblatt (unveröffentlicht), 09. Januar 2016,
„Fliegender Lärmteppich"
und "Tägliche Qual in Lemsahl". Leserbriefe lesen (pdf)

„Der Fluglärm sorgt in Hamburg weiter für Ärger"
Hamburger Abendblatt, 09. Januar 2016, Artikel online lesen

„Airport: Lärmschutz-Angebot wird kaum genutzt – Bürgerinitiative: Hoher bürokratischer Aufwand"
Hamburger Abendblatt, 09. Januar 2016, Artikel online lesen

„Streit über Lärm am Flughafen – das lauteste Jahr seit 2007?"
NDR.de, 09. Januar 2016, Artikel online lesen

Fluglärm in Hamburg: Bürgerinitiative droht mit KLAGE
shz.de, 07. Januar 2016, Artikel online lesen

„Lärmpegel um den Flughafen Fuhlsbüttel hat sich vergrößert"
Hamburger Abendblatt, Pinneberg 05. Januar 2016, Artikel online lesen

Leserbrief im Hamburger Abendblatt, 04. Januar 2016,
„Starke Worte - Wie Hamburgs Politiker die Zukunft der Stadt sehen".
Leserbrief lesen (pdf)

„BAW erinnert Rot-Grün an Koalitionsvertrag für Fluglärmschutz"
Aerosieger.de, 29. Dezember 2015, lesen (pdf)

„Lärmkontur in Hamburg vergrößert"
Aerosieger.de, 28. Dezember 2015, lesen (pdf)

Leserbrief im Hamburger Abendblatt, 21. Dezember 2015,
"Ein wenig zu viel der Ehre".
Leserbrief lesen (pdf)

Leserbrief für das Hamburger Abendblatt (unveröffentlicht), 19. Dezember 2015,
"Helmut Schmidt Aiport? – Was soll der Unsinn".
Leserbrief lesen (pdf)

Leserbriefe im Hamburger Abendblatt, 19. Dezember 2015,
„Hamburg bleibt Hamburg" und "Keinen Wert auf Titel".
Leserbriefe lesen (pdf)

„Änderung des Luftverkehrsgesetzes: Bußgeld bei Verstößen gegen das Nachtflugverbot soll erhöht werden"
Metropol News, 17. Dezember 2015, Nachricht online lesen

„Helmut-Schmidt-Airport: Fluglärm-Initiative lehnt neuen Namen ab"
shz.de, 14. Dezember 2015, Artikel online lesen

„Helmut Schmidt Airport" Hamburg: Passt Flughafen zum Namen?
Aerosieger.de, 12. Dezember 2015, Artikel online lesen

„Senat entzieht sich der Reduzierung des Fluglärms"
WUZ online, 10. Dezember 2015, Artikel online lesen

„Das unwürdige Geschacher um gefährlichen Fluglärm"
DIE WeLT, 10. Dezember, Artikel online lesen

„Bürgerinitiative BAW: Zu wenig Engagement vom Senat"
Aerosieger.de, 10. Dezember 2015, lesen (pdf)

Leserbrief im Hamburger Abendblatt, 10. Dezember 2015,
"Flugverkehr einschränken" zu ,Hamburgs ehr­gei­zige Kli­ma­ziele ...‘.
Leserbrief lesen (pdf)

„Billigflieger im Visier"
Alstertal Magazin, 05. Dezember 2015, Arikel lesen (jpg)

„Erfassen und auswerten" – Dritte unabhängige Fluglärm-Messstelle für Hamburg
MARKT, 05. Dezember 2015, Arikel lesen (jpg)

„Dritte unabhängige Fluglärm-Messstelle für Hamburg"
WUZ online, 01. Dezember 2015, Artikel online lesen

„Airport Hamburg fliegt weiter in die Sackgasse"
BUNDESVERKEHRSPORTAL, 25. November 2015, Artikel online lesen

Leserbrief im Hamburger Abendblatt, 12. November 2015,
„Unberechtigte Freunde" und Von Hamburg zu fliegen ist am billigsten‘.
Leserbrief lesen (pdf)

„EXPERTEN SIND ENTSETZT ÜBER LÄRMSTUDIE! Mediziner sprechen der gestern veröffentlichten NORAH-Lärmstudie ihre Glaubwürdigkeit ab.
stern online, 31. Oktober 2015, Artikel online lesen

„Weitere Initiativen gegen Fluglärm in Hamburg"
Aerosieger.de, 28. Oktober 2015, lesen (pdf)

„Der Fluglärm über Norderstedt hat weiter zugenommen"
Hamburger Abendblatt, Norderstedt 26. Oktober 2015, Artikel online lesen

„Mehr Nachtflüge sorgen für mehr Klagen über Fluglärm"
Hamburger Abendblatt, Pinneberg 22. Oktober 2015, Artikel online lesen


"Regelverstöße werden in Kauf genommen – Mehr Fluglärm-Fälle"

Hamburg 1 HH1 Nachrichten, veröffentlicht am 19.10. 2015 zum Video

Die Fluglärmbelastung durch den Hamburger Flughafen steigt unbeirrt weiter. So hätten Starts und Landungen verglichen zu 2014 um fünf Prozent zugenommen. Nach 22:00 Uhr bis zum Teil weit nach 24:00 stieg die Anzahl sogar fast um 10 Prozent. Das geht aus dem dritten Quartalsbericht der Bürgerinitiative für Fluglärmschutz in Hamburg und Schleswig-Holstein zur Entwicklung der Fluglärmkennzahlen hervor. Die Zahl der Nachtflüge nimmt damit trotz erhöhter Landeentgelte deutlich zu. Laut BAW seien die Dispositionen von Flugbewegungen bis auf die letzte Minute vor Betriebsschluss fest einkalkulierte Regelverstöße, die inzwischen als Teil der Geschäftspolitik der Flughafen GmbH erkennbar seien.

Bürgerinitiative BAW kritisiert Ausdehnung der Flüge in die Nacht
Aerosieger.de, 19. Oktober 2015, Artikel online lesen

Fluglärm: Negativtrend am Hamburger Flughafen setzt sich ungebremst fort
Hamburger Wochenblatt, Poppenbüttel, 19. Oktober 2015, Artikel online lesen

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt, 09. Oktober 2015,
Natur verträgt Flugzeuge?
Leserbrief lesen (pdf)

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt, 07. Oktober 2015,
Luftmessstation am Airport
Leserbrief lesen (pdf)

Risiko-Flughafen Fuhlsbüttel! Altes Pistenkreuz
6. Oktober 2015, BILD online, Artikel online lesen

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt, 06. Oktober 2015,
Um sechs ist die Nacht vorbei
Leserbrief lesen (pdf)

Linke gegen Freihandelsabkommen mit Kanada – Die Linke befürchtet, dass der Schutz vor Fluglärm in Hamburg durch das geplante Freihandelsabkommen mit Kanada ausgehebelt werden könnte
NDR.de, 29. September 2015, Artikel online lesen

Hamburgs Flughafen-Anwohner kritisieren den Senat
NDR Kurzmeldungen, 24. September 2015, Meldung lesen (jpg)

Mehr Macht für Hamburger Lärmschutzbeauftragte
Stader / Buxtehuder / Altländer Tageblatt.de, 24. September 2015, Artikel online lesen

Flughafen Hamburg: Drohne fliegt knapp an Flugzeug vorbei
shz.de, 21. September 2015, Artikel online lesen

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt, 07. September 2015,
Leserbrief lesen (pdf)

"Der Fluglärm macht Garstedter krank"
Hamburger Abendblatt, Norderstedt 03. September 2015, Artikel online lesen

"Flughafen: Krach hört nicht auf"
Alstertal-Magazin, 28. August 2015, Artikel lesen (pdf)

"BAW fordert Studie zur Auswirkung von Fluglärm"
WUZ online, 24. August 2015, Artikel online lesen

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt,
22./23. August 2015, Leserbriefe lesen (pdf)

"Lärmbetroffene machen mobil gegen Airport Days"
Hamburger Abendblatt, 22. August 2015, Artikel online lesen

Leserbriefe im Hamburger Abendlatt,
20 August 2015, Leserbriefe lesen (pdf)

Airport Hamburg: Initiativen fordern Flugverbot ab 22 Uhr
ukonio.de, 19. August 2015, Artikel online lesen

"Bürger fordern Flugverbot in Hamburg ab 22 Uhr"
Hamburger Abendblatt, 19. August 2015, Artikel online lesen

"Habeck plädiert für Tage ohne Fluglärm"
Hamburger Abendblatt, Pinneberg, 19. August 2015, Artikel online lesen

"Die Hoffnung auf Einsicht"
Hamburger Abendblatt, Norderstedt, 19. August 2015, Artikel online lesen

"Mit Olympia Fluglärm bekämpfen"
Hamburger Abendblatt, Norderstedt, 19. August 2015, Artikel online lesen

"Wir sind schuld am Fluglärm"
Hamburger Abendblatt,19. August 2015, Artikel online lesen

"Bürgermeister fordert Widerstand gegen Fluglärm"
Hamburger Abendblatt, Pinneberg, 14. August 2015, Artikel online lesen

"Beschwerden gegen Fluglärm nehmen zu"
aerzteblatt.de, 11. August 2015, Artikel online lesen

"Wird es leiser über Alstertal und Walddörfern?" Politik und Initiativen beurteilen die Maßnahmen ...
Heimat Echo, 05.08.2015, Artikel lesen (pdf)

"Keine personenbezogene Speicherung" – Fluglärmbeschwerden: Umweltbehörde stellt interne Zählweise ein
MARKT, 1. August 2015, Artikel lesen (jpg)

Hamburger Abendblatt / Stormarnteil, Leserbrief am 1. August 2015:

Gute fliegerische Praxis
"
Herr Arnold hat Recht, wenn er darauf hinweist, dass Flugzeuge auch aus Sicherheitsgründen nach Möglichkeit gegen den Wind starten und landen sollen. Genau dies wird am Hamburger Großflughafen jedoch massiv missachtet. Auswertungen der Winddaten der Messstation „Fuhlsbüttel“ des Deutschen Wetterdienstes belegen, dass im jährlichen Mittel ca. 22 Prozent südöstliche Winde vorherrschen, die einen Start in diese Richtung bedingen würden. Von insgesamt 75.554 Starts im Jahr 2014 sind aber nur 712 über die südöstliche Bahn abgeflogen, d.h. ca. 1 Prozent. Auch hinsichtlich der Landungen über diese Bahn, für die nordwestliche Winde maßgeblich sind, besteht ein erheblicher Unterschied zwischen der Häufigkeit der Windereignisse und der Anzahl der Landungen. Im Mittel treten an 21 Prozent der Tage im Jahr nordwestliche Winde auf. Demgegenüber stehen im Jahr 2014 lediglich 3 Prozent der Landungen (2.452). Das Fazit lautet daher, dass, entgegen der guten fliegerischen Praxis, die südöstliche Start- und Landebahn weit unterproportional genutzt wird. Diese eklatante Ungleichbehandlung führt dazu, dass die Bürgerinnen und Bürger der drei anderen Start- und Landebahnen den daraus resultierenden zusätzlichen Fluglärm ertragen müssen. Dies erachte ich, insbesondere im Hinblick auf eine gerechte Fluglärmverteilung, als Skandal."


Fluglärm: Initiative kritisiert Ausgrenzung
LN Online, 23. Juli 2015, zum Online-Artikel

Leise rieselt das Kerosin ... – Erstes Treffen der Alllianz für Fluglärmschutz
MARKT Alstertal Walddörfer, 18. Juli 2015, Artikel lesen (pdf)

Fluglärm: Protest auch in der City – Fünf Prozent mehr Jets über Hamburg und Umland
Elmshorner Nachrichten, 18. Juli 2015, Artikel lesen (jpg)

Flughafen gründet Allianz gegen Lärm
LN Online, 08. Juli 2015, zum Online-Artikel

So soll die Belastung durch Fluglärm sinken
LN Online, 04. Mai 2015,
zum Online-ArtikelDIE WELT, 8. Juli 2015, Artikel online lesen

Flughafen schmiedet Allianz für Lärmschutz
DIE WELT, Regionales / Bürgerbeteiligung, 7. Juli 2015, Artikel online lesen

"Allianz gegen Fluglärm" will in Hamburg durchstarten
Hamburger Abendblatt, Stormarn, 7. Juli 2015, Artikel online lesen

Flugsicherung kaltschnäuzig gegenüber Bevölkerung im Westen Hamburgs – „Initiative gegen Fluglärm (IFL) wehrt sich“,
Wochenblatt Hamburg-Neustadt, 25.06.2015, Artikel online lesen

Die große Chance für den innerstädiischen Airport in Hamburg einen Teil des Flugaufkommens auszulagern und den Erhalt des Flughafens in Lübeck zu unterstützen:
"Flughafen Lübeck: Investor-Ideen vor dem Aus?"
NOR.de / Nachrichten, 23. Juni 2015, Artikel online lesen

Die aktuellen Lärmschutzkennzahlen – Quarals-Spiegel der BAW
Hamburger Abendblatt, Stormarn, 3. Juni 2015,
Artikel online lesen

Fluglärmgegner arbeiten weiter gegeneinander
Hamburger Abendblatt, Stormarn, 3. Juni 2015, Artikel online lesen

Fluglärm: Umsetzung des 16-Punkte-Plans ist dringend geboten
WUZ-online, 2. Juni 2015,
Arikel online lesen

Die sensibilität der Menschen für Lärm ist gestiegen / BAW: dicht besiedelte Gebiete umfliegen
Lübecker Nachrichten, Stormarn, 31. Mai 2015 Artikel lesen (pdf Albrod)

"Die Routen führen über Stormarn"
Stormarner Tageblatt.de, 23. Mai 2015, Artikel online lesen

"Fluglärm im Kreis Stormarn" – Beitritt zur Fluglärmschutzkommission, MARKT-Berichterstattung / LESERBRIEF
MARKT, 13. Mai 2015, Artikel lesen (pdf)

"Fluglärm-Gegner fordern Wachstumsstopp für Hamburger Flughafen"
Stader Buxtehuder Altländer Tageblatt.de, 08. Mai 2015, Artikel online lesen

"Profite auf dem Rücken der Bürger"
Pinneberger Tageblatt, 7. Mai 2015, Artikel lesen (pdf)

Fluglärm-Portal Hamburg: Viel Nichts um Lärm – ein Statement zu TraVis
Elbmelancholie, 6. Mai 2015, Artikel online lesen

Fluglärm: „Gemeinsamer Kampf ist nötig“.
Die Hamburger und Schleswig-Holsteiner Initiative für Fluglärmschutz (BAW) ruft alle Betroffenen auf, mit ihr gemeinsam für mehr Fluglärmschutz rund um den Hamburger Flughafen zu kämpfen.
LN Online, 04. Mai 2015, zum Online-Artikel  vollständigen Text der BAW lesen (pdf)

Sozialdumping macht den Traumberuf Pilot zum Albtraum
airliners.de, 27. April 2015, Arikel online lesen

Eine qualitative Verbesserung –
Michael Sarach legt in der Fluglärmschutzkommission die Beschwerden künftig persönlich auf den Tisch. 22. April 2015, MARKT, Artikel lesen

Tag gegen Lärm: Mahnwache am Flughafen
WUZ-online, 21. April 2015, Arikel online lesen

Fluglärmschutz: Stormarn jetzt dabei –
Kreis entsendet zwei Vertreter in Hamburger Fluglärmschutzkommission. Markt, 11.04.2015 Artikel online lesen

Einsatz gegen Fluglärm in Duvenstedt –
Bürgerinitiative Alstertal/Walddörfer/Ahrensburg sorgt sich um zunehmende Flugbewegungen. Heimat Echo, 08.04.2015 Artikel online lesen

Stormarn spricht beim Thema Fluglärm mit –
Ein erster Antrag zur Aufnahme war im Jahr 2010 gescheitert. Nun wird der Kreis erstmals im Juni bei der Sitzung vertreten sein. Ahrensburg.  Der Kreis Stormarn ist nun Mitglied der Hamburger Fluglärmschutzkommission. Hamburger Abendblatt, Stormarn, 08.04.15, Artikel online lesen

Flughafen: “Profitstreben gegen Fluglärmschutz”
WUZ-online, 2. April 2015, Arikel online lesen

Fluglärm-Aktionsplan veröffentlicht

Alstertal Magazin, März 2015 Artikel lesen (jpg)

BAW Alstertal/Walddörfer fordert Verbesserungen
– In dieser Woche steht auch der Fluglärm auf der Agenda der Koalitionsgespräche im Hamburger Rathaus.
Heimat Echo, 11.03.2015 Artikel lesen (jpg)

Ein Euro pro Passagier für den Fluglärmschutz –
Damit will die Bürgerinitiative BAW für mehr Ruhe in der Luft sorgen. Die Strafgebühren für verspätete Landungen sollen drastisch steigen.
Hamburger Abendblatt, 07.03.2015 zum Online-Artikel

Hamburger Abendblatt, Leserbrief zu "Ein Euro für den Fluglärmschutz"
Die von der Airport GmbH angeführten Vergleiche sollen in die Irre führen und suggerieren, wie stark der Fluglärm zurückgegangen ist. Ein einzelnes Flugzeug mag 1960 zwar deutlich lauter gewesen sein als heute; es gab damals jedoch nur ein Drittel der Flugbewegungen von heute. Auch beim zweiten Vergleich lohnt der Blick in die Statistik und die Gesetzeslage. Nicht das Jahr 1997 sollte als Referenz herangezogen werden, sondern das Jahr 2007. Seitdem gilt das Fluglärmschutzgesetz mit neuen reduzierten Grenzwerten für Dauerschallpegel.

Das Dilemma für die Airport GmbH ist jedoch, dass im Vergleich zu diesem Jahr der Fluglärm an einzelnen Messstellen (z.B. in Fuhlsbüttel) sogar zugenommen hat. Ein weiteres Wachstum am Flughafen Fuhlsbüttel ist daher nur möglich, wenn die vierte Start- und Landebahn (RWY15/33) mit in das Verkehrsgeschehen einbezogen wird. Im Jahr 2014 fanden dort skandalös geringe 2 Prozent der Flugbewegungen statt. Dabei liegt diese Bahn exakt in der Richtung der meisten Flugziele, das heißt es ließe sich obendrein eine Menge Kerosin sparen, wenn nicht der Umweg über Norderstedt/Quickborn/Hasloh gemacht werden würde.

Lutz König


Fluglärm-Initiative: Ein Euro von jedem Passagier

Wedel-Schulauer Tageblatt, 07.03.2015 Artikel lesen Teil 1 (jpg)   Artikel lesen Teil 2 (jpg)

Norderstedter sollte der NIG zu alter Stärke verhelfen –
Die Initiative gegen Fluglärm zählte einst zu den Speerspitzen des Widerstands im Norden. BAW aus Hamburgs Nordosten hat diese Rolle übernommen.
Hamburger Abendblatt Norderstedt, 07.03.2015 zum Online-Artikel

Beschwerden über Fluglärm nehmen zu –
Initiative fordert, dass auch Bargteheide und Elmenhorst umflogen werden.
LN Online, 04. März 2015, zum Online-Artikel   Artikel lesen (png)

Fluglärm: Vermeiden, Vermindern, Begrenzen, Ausgleichen
WUZ Online, 04.03.2015 zum Online-Artikel

Eine internationale Provinzpiste – Über die Auswirkungen von zu vielen Bllligfluglinien in Hamburg
der FREITAG Wirtschaft, 16.02.2015 zum Online-Artikel

"Wannsee-Flugroute soll vor das Bundesverfassungsgericht" ... die Flüge führten über Regionen im Grunewald und über mehrere Gemeinden, die nach einer EU-Richtlinie als sogenannte ruhige Gebiete festgelegt seien.
Berliner Zeitung, 13.02.2015 zum Online-Artikel

"Nachtflugverbot in Berlin: Verspätete Flüge dürfen nicht mehr landen"
Handelsblatt online, 12.02.2015 zum Online-Artikel

"Billigflieger: An der Sicherheit gespart?"
DW Deutsche Welle, Januar 2015 zum Online-Artikel

"Fluglärm: LINKE fordert Nachtflugverbot von 22:00 bis 6:00 Uhr"
Elbe Wochenblatt, 20.01.2015 zum Online-Artikel

"Initiativen gegen den Fluglärm nennen Einigung trügerisch"
Hamburger Abendblatt, 18.01.2015 zum Online-Artikel

"Anwohnern reicht Fluglärm-Plan nicht aus"

NDR.de NACHRICHTEN, 18.01.2015 zum Online-Artikel

"Hamburg Airport: 16 Punkte gegen den Fluglärm"
– Was hilft gegen Lärm durch Flugzeuge? Eine Maßnahme: Hamburg bekommt den mächtigsten Fluglärmbeauftragten Deutschlands.
shz.de HAMBURG Meldungen, 15.01.2015 zum Online-Artikel 

"Weniger Fluglärm in Hamburgs Norden?"
Hamburg Journal, veröffentlicht am 18.01. 2015 zum Video

Im Streit um den Fluglärmschutz in Hamburg hat es eine Einigung gegeben. Nachdem der im Frühjahr 2014 beschlossene Zehn-Punkte-Plan scheiterte, verständigten sich SPD, CDU, FDP und Grüne nun auf einen neu aufgelegten 16-Punkte-Plan. Dieser beinhaltet unter anderem die Aufwertung und Stärkung der Fluglärmschutzbeauftragten in ihrer Funktion. Ziel ist die Einhaltung der Bahnbenutzungsregeln und der Ausnahmegenehmigungen für Nachtflüge. Verstöße können ab sofort mit bis zu 3.000 Euro geahndet werden. Außerdem ist geplant, den Anflugkorridor über Hamburgs Nordosten von sieben auf 10 nautische Meilen zu verlängern. Innerhalb der letzten Jahre hatten die Beschwerden über Fluglärm massiv zugenommen.

"Breites Bündnis gegen Fluglärm"
Hamburg 1, veröffentlicht am 14.01. 2015 zum Video

Im Streit um den Fluglärmschutz in Hamburg hat es eine Einigung gegeben. Nachdem der im Frühjahr 2014 beschlossene Zehn-Punkte-Plan scheiterte, verständigten sich SPD, CDU, FDP und Grüne nun auf einen neu aufgelegten 16-Punkte-Plan. Dieser beinhaltet unter anderem die Aufwertung und Stärkung der Fluglärmschutzbeauftragten in ihrer Funktion. Ziel ist die Einhaltung der Bahnbenutzungsregeln und der Ausnahmegenehmigungen für Nachtflüge. Verstöße können ab sofort mit bis zu 3.000 Euro geahndet werden. Außerdem ist geplant, den Anflugkorridor über Hamburgs Nordosten von sieben auf 10 nautische Meilen zu verlängern. Innerhalb der letzten Jahre hatten die Beschwerden über Fluglärm massiv zugenommen.

"Umweltausschuss einigt sich auf gemeinsames Vorgehen gegen Fluglärm"
SAT.1 Regional, veröffentlicht am 14.01. 2015 zum Video

Der Umweltausschuss der Hamburger Bürgerschaft hat sich auf ein gemeinsames Vorgehen für die Einschränkung des Fluglärms geeinigt. Der 2014 beschlossene, doch inzwischen gescheiterte Zehn-Punkte-Plan, wurde als 16-Punkte-Plan neu aufgelegt. Darin wird unter anderem die Funktion der Fluglärmschutzbeauftragten aufgewertet und mit mehr Kompetenzen ausgestattet. Die Hansestadt wird dafür als erstes deutsches Bundesland ein eigenes Gesetz erarbeiten. Zusätzlich sollen unter anderem Ausnahmegenehmigungen für Nachtflüge strenger kontrolliert werden.

"16-Punkte-Plan gegen Fluglärm in Hamburg" – Die Hansestadt Hamburg will mehr gegen Fluglärm unternehmen.
NDR.de NACHRICHTEN, 14.01.2015 zum Online-Artikel

"Montagsdemo gegen Fluglärm - Premiere am Flufhafen – Bürgerinitiativen rufen zur Teilnahme auf."
Markt, 10.01.2015 Artikel lesen (png)

"Initiativen rufen auf zur Montagsdemo gegen Fluglärm auf."
Hamburger Abendblatt, 08.01.2015 zum Online-Artikel    mobile Version lesen

"Montagsdemo gegen Fluglärm"
WESER KURIER, 06.01.2015: zum Online-Artikel

"Fluglärmgegner – Demo am Flughafen"
HeimatEcho, 07.01.2015 Artikel lesen (jpg)

"Erster Lärm-Protest im Flughafen – Vorbild Frankfurt: 12. Januar "Montagsdemo" im Terminal 1"
Pinneberger Tageblatt, 06.01.2015 Artikel lesen (png)

"Initiativen rufen auf zur ersten Montagsdemo gegen Fluglärm."
Hamburger Abendblatt Norderstedt, 03.01.2015 zum Online-Artikel (mobile Version)

"Starker Fluglärm über Lurup – Bürger fühlen sich vom Senat im Stich gelassen"
Luruper Nachrichten, Nr. 2014/52 Artikel lesen (png)

"Fluglärm stört Duvenstedt – Die Initiative beklagt die Vorgehensweise der Politik und seitens der Flugaufsicht ..."
HeimatEcho, 30.12.2014 Artikel lesen (jpg)

"Anwohner fordern Verlegung des Hamburger Flughafens
– Hamburger Bürgerinitiativen gegen Fluglärm fühlen sich beim Ausbau des Flughafens übergangen. Allein 128.000 Starts und Landungen gab es bis Oktober. Norderstedt trägt die Hauptlast." Hamburger Abendblatt, 20.12.2014 zum Online-Artikel (mobile Version)

"Der Fluglärm macht uns krank" –
Einwohner aus Poppenbüttel und Lemsahl klagen über dauernde Belästigung durch den Luftverkehr. Hamburger Abendblatt, 20.12.2014 zum Online-Artikel (mobile Version)

"Bewusste Täuschung durch Senat und Fluglärmschutzkommission?"
WUZ-online, 1.12.2014: zum Online-Artikel

"Flughafen will Landeentgelte für späte und laute Flugzeuge erhöhen. 10-Punkte-Plan bleibt in großen Teilen unerfüllt."
WUZ Walddörfer Umweltzeitung, November 2014: Artikel lesen (pdf)

"Auf dem Ahrensburger Rathaus wird jetzt der Fluglärm gemessen. Weil sich immer mehr Menschen über Fluglärm beschweren ..."
Hamburger Abendblatt Stormarn online, 30.11.2014: zum Online-Artikel

"Fluglärm: War die Landkarte des Senats falsch?"
Es geht um die Länge der Anflugkorridore. Grüne sprechen von "Lüge"
Hamburger Abendblatt online, 24.11.2014: zum Online-Artikel

"Fluglärmschutzmaßnahmen sind nicht schlüssig" – Unverständnis bei Bürgerinitiative und Opposition.

MARKT, 22.11.2014, Artikel lesen (jpg)

"Fluglärm-Debatte geht weiter
"
Hamburger CDU macht neuen Vorschlag für Anfluglängen. Bürgerinitiative begrüßt Idee.
15.11.2014, LNOnline: zum Online-Artikel   Screenshot

"Späte Landungen – Flughafen hat häufig auf Bußgelder verzichtet"
"Der Bußgeldkatalog wurde nicht ausgenutzt", gab Pieroh-Joußen vor vielen Fluglärmgegnern in der Ausschusssitzung in der Patriotischen Gesellschaft zu."
Hamburger Abendblatt online, 14.11.2014: zum Online-Artikel

"Lärmschutzkonzept in der Kritik"
Grünen-Bürgerschaftsabgeordneter Anjes Tjarks hält Strafzuschläge wegen später Flugzeuglandungen für unwirksam.
Hamburger Abendblatt online, 13.11.2014: zum Online-Artikel

"Fluglärmgegner tun sich zusammen"
Mehrere Initiativen gründen Allianz. Ahrensburger besuchen Bürgerschaftsausschuss in Hamburg. Hamburger
Abendblatt online, 11.11.2014: zum Online-Artikel

"Fluglärmgegner schmieden jetzt eine Nord-Allianz"
Norderstedter, Ahrensburger und Anwohner aus den Walddörfern sprechen mit einer Stimme. Protestaktion im Hamburger Rathaus geplant. Weiterer Ausbau des Flughafens Fuhlsbüttel soll verhindert werden. Hamburger Abendblatt online, 11.11.2014: zum Online-Artikel

"Längere Anflugschneise trifft Stormarn"

Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach soll Sitz in Hamburger Fluglärmschutzkommission bekommen. Lübecker Nachrichten, LNonline, 05.15.2014, zum Online-Artikel

"Duvenstedt – Protest gegen Fluglärm" Knapp 300 Besucher setzten ein klares Signal gegen Fluglärm und Regelverstöße. Heimat-Echo, Hamburg, 5. November 2014: Artikel Heimat-Echo (pdf)  zum Online-Artikel

"Senat beschließt heute Plan gegen Fluglärm"
Anwohnerinitiativen hatten allerdings deutlich mehr gefordert. Hamburger Abendblatt online, 04.11.2014: zum Online-Artikel

Leserbriefe zum Artikel vom HA vom 4.11.2014:
"Nur ein erster kleiner Schritt" / "Blinder Aktionismus" online lesen

"Neuer Standard für Landeanflüge festgelegt – Nicht nachvollziehbare Widersprüche"
WUZ Walddörfer Umweltzeitung, Okt, 2014, Artikel (pdf)

"Hamburg soll leiser werden"
Der Flughafen will den Lärmzuschlag in der Nacht erhöhen. Der Anwohner-Initiative geht das nicht weit genug, Hamburger Abendblatt online, 31.10.2014: zum Online-Artikel

"Flieger-Gruß empört Fluglärm-Kritiker"
Lübecker Nachrichten, LNonline, 04.10.2014, zum Online-Artikel

"Fluglärm in Hamburgs Norden wird bleiben - Die Bürgerinitiative Alstertal Walddörfer ist verärgert."
Hamburger Abendblatt online, 29.09.2014: zum Online-Artikel

"Kurze Anflüge bedeuten mehr Fluglärm über Ahrensburg"
Hamburger Abendblatt online, 29.09.2014: zum Online-Artikel

"Neue Allianz gegen Fluglärm"
Lübecker Nachrichten, LNonline, 26.09.2014, zum Online-Artikel  oder Screenshot lesen

"WIDERSTAND: Wie viel Fluglärm bekommt Stormarn von Hamburg ab?"
SHZ - Stormarner Tageblatt, 25. Sept. 2014: zum Online-Artikel

"Zuspruch für Walddörfer Initiative" Bürgerinitiative Alstertal/Walddörfer (BAW) gegen erhöhten Fluglärm hat Unterstützung aus Stormarn
Heimat-Echo, Hamburg, 24. September 2014: Artikel Heimat-Echo (pdf)

"Südstormarn wehrt sich gegen den Fluglärm von Hamburg – Kommunen haben sich zu einer Initiative zusammengeschlossen"
Lübecker Nachrichten, LNonline, 19.09.2014, zum Online-Artikel

"Immer mehr Fluglärm-Gegner" – Hamburger Initiative erhält Zulauf aus dem Umland
www.hamburg1.de, 19.09.2014, Film ansehen

"Schleswig-Holsteiner unterstützen Hamburger Fluglärm-Initiative"
Hamburger Abendblatt, 19.09.2014: zum Online-Arikel

"Gemeinsam statt gegeneinander gegen Fluglärm kämpfen"
Hamburger Abendblatt online, 18.09.2014: zum Online-Artikel mobil-Version

"Viel Lärm um Fluglärm über Hamburgs Walddörfern"
Hamburger Abendblatt online, 09.09.2014: zum Online-Artikel mobil-Version

"Fluglärm-Entlastung funktioniert nicht – Grüne protestieren."
Hamburger Abendblatt, 02. September 2014: zum Online-Arikel und mobil-Version

"Legitime Schutzansprüche" - Bürgerinitiative in Poppenbüttel protestiert gegen Fluglärm
MARKT Zeitung, Hamburg, 30.08.2014: Artikel MARKT (pdf)

„Generell nichts gegen Flüge über Duvenstedt”
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 20. Juli 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"DFS-Widersprüche zu Fluglärm Duvenstedt – Towerchefin mach unterschiedliche Aussagen ..."
Heimat-Echo, Hamburg, 6. August 2014: Artikel Heimat-Echo (png)

"Viel LÄrm aus und über Duvenstedt"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 30. Juli 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Rendite kontra Fluglärm in den Walddörfern"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 23. Juli 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Luftverkehrswirtschaft will Anwohner informieren. Kritiker halten Portals für fragwürdig"
Hamburger Abendblatt, 12.07.2014 zum Online-Artikel (mobil-Version)

"Fluglärm: Skepsis oder Zuversicht?"
Alstertal-Magazin, Hamburg, 27. Juni 2014: Arikel als pdf

BI: „Flugsicherung ignoriert Umweltausschuss-Initative“
MARKT, Hamburg, 6. Juni 2014: Artikel als pdf

"Fluglärm: Bürgerinitiative sieht Bürgerfragestunde kritisch"
Umschau, Hamburg, 4. Juni 2014: Artikel als pdf oder zum Online-Artikel

"Flugabwicklung kontra Lärmschutz"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 28. Mai 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (Screenshot, png) oder zum Online-Artikel

"Eine neue Hürde für den Luftverkehr – Am Frankfurter Flughafen wird es nachts keine Starts und Landungen geben."
Handelsblatt.com, 04.04.2012 zum Online-Artikel

"Stress durch Lärm: Stille ist Luxus."
Spiegel Online, 27. April 2014: zum Online-Arikel

"Großer Erfolg für Duvenstedter Initiative"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 16. April 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Hamburger Flughafen will den Fluglärm reduzieren."
Hamburger Abendblatt, 11. April 2014: zum Online-Arikel

"Anwohner sehen Zehn-Punkte-Plan gegen Fluglärm skeptisch."
Hamburger Abendblatt, 10. April 2014: zum Online-Arikel

"Hamburg beschließt Zehn-Punkte-Plan gegen Fluglärm."
Hamburger Abendblatt, 10. April 2014: zum Online-Arikel

"Duvenstedter Fluglärm im Rathaus hörbar"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 5. Februar 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Umstrittener Freiflugschein"
Pinneberger Tageblatt, 30. Januar 2014: Artikel Pinneberger Tageblatt (pdf)

"Fluglärm in den Walddörfern Thema im Rathaus
"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 15. Januar 2014: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Ein heißer Abend im Max-Kramp-Haus."
Duvenstedter Kreisel, Herbst, 2013: zum Online-Arikel

"Lautstarker Protest gegen Fluglärm in Duvestedt"
Rund 200 Besucher bei der öffentlichen Podiumsdiskussion ..."
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 14. August 2013: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Politik kommt um das Thema Fluglärm nicht herum"
WUZ Walddörfer Umweltzeitung, Hamburg, August 2013: Artikel WUZ(pdf)

"Lotsen leiten Airlines auf Abwege. Wo ein Flugzeug fliegt, entscheidet die Deutsche Flugsicherung. Dabei gibt es viel mehr Abweichungen als gedacht."
Hamburger Abendblatt, 09. August, 2013: zum Online-Arikel

"Lärm für alle – Über die Solidarität, die eine Großstadt wie Hamburg nötig hätte."
Frankfurter Allgemeine, 05. Juli, 2013: zum Online-Arikel

"Hochkarätige Diskussionsrunde zum Fluglärm in Duvenstedt"

HEIMAT-ECHO, Hamburg, 17. Juli 2013: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Norah-Studie: Erste Ergebnisse zum Fluglärm im Frühjahr (Rhein-Main)."
Frankfurter Allgemeine, 05. Juli, 2013: zum Online-Arikel

"Wie im Bauch einer Transall"
SONNTAGS-ZEITUNG, Augabe 19, 12. Mai, 2013:
Artikel zum Anti-Lärmstand der Mainzer auf dem Kirchentag (pdf)

"Der große Bluff mit den Flugrouten"
DIE WELT,18. April, 2013: zum Online-Arikel

"Schluss mit laut!"
ALSTERTAL-MAGAZIN, Hamburg, 22. März, 2013: Artikel Alstertal Magazin (pdf)

"CDU fordert mehr Schutz vor Fluglärm. Auch Bürgerinitiative setzt sich für bessere Flugrouten ein."
DIE WELT, 21. März, 2013: zum Online-Arikel

"Fluglärm in Duvenstedt jetzt Thema im Hamburger Rathaus"

HEIMAT-ECHO, Hamburg, 12. März 2013: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"Senat zu Maßnahmenpaket gegen Fluglärm aufgefordert"
HAMBURGER ABENDBLATT, 11. März 2013: zum Online-Artikel

"Wenn Bürger in die Luft gehen ..."

MARKT, Hamburg, 16. Februar 2013: Artikel Markt (pdf)

"Weiterer Schritt für Duvenstedter Initiative"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 6. Februar 2013: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf) 

"Duvenstedter fühlen sich nicht richtig ernst genommen"
HEIMAT-ECHO, Hamburg, 16. Januar 2013: Artikel HEIMAT-ECHO (pdf)

"1200 Anwohner unterschreiben gegen Fluglärm"
HAMBURGER ABENDBLATT, 04. Dezember 2012: zum Online-Artikel

"Lärmdebatte in Duvenstedt"
ALSTERTAL-MAGAZIN, Hamburg, 26. Oktober, 2012: Artikel Alstertal Magazin (pdf)

"Der Lärm der Mehrheit - Dürfen wir fliegen, wenn andere darunter leiden müssen?"
ZEIT ONLINE, 16. Februar 2012: zum Online-Artikel